Kosten

1. Grundlage meiner Abrechnung ist die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)

2. Die Kosten einer Paar- und Sexualtherapie sowie einer Hypnotherapie werden nicht durch die gesetztlichen Krankenkasse oder die Privatkrankenkasse übernommen und müssen daher in Eigenleistung erbracht werden.

Kostenübernahme

a) durch alle Privaten Krankenkassen; durch die Beihilfe

b) durch die gesetzliche Krankenkasse im sog. Kostenerstattungsverfahren (SGB5 §13, Abs. 3)